Anatomische Trocken-, Feucht- und Knochenpräparate: Eine by Siegfried Schwerin (auth.)

By Siegfried Schwerin (auth.)

Show description

Read or Download Anatomische Trocken-, Feucht- und Knochenpräparate: Eine Technische Anleitung zu Ihrer Herstellung und Konservierung für Gutachten und zum Aufbau Medizinischer Lehr- und Schausammlungen PDF

Similar german_7 books

Aktie im Fokus: Von der Analyse zum Going Public

U4 Norbert Frei/ Christoph Schlienkamp Aktie im Fokus ISBN 3-409-14044-1 Bereits mit "Aktie im Aufwind" ist den Herausgebern, Norbert Frei und Christoph Schlienkamp, ein Nachschlagewerk gelungen, das sowohl grundlegende Informationen zum Aktienmarkt liefert als auch die aktuellen Entwicklungen praxisnah erläutert.

Repetitorium Anaesthesiologie: Vorbereitung auf die anästhesiologische Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie

Das Repetitorium Anaesthesiologie als ideales Kompendium für die Vorbereitung auf die anästhesiologische Facharztprüfung und das Europäische Diplom liegt nun bereits in der three. Auflage vor. Detailliert und praxisbezogen werden die allgemeine und spezielle Anästhesie sowie die relevanten Themen der Notfallmedizin und der Schmerztherapie dargestellt.

Die Jute und ihre Verarbeitung auf Grund wissenschaftlicher Untersuchungen und praktischer Erfahrungen: Erster Teil: Das Erzeugen der Garne

Aus der Praxis heraus entstanden meine 1877 erschienenen Mit teilungen uber die Jute und ihre Verarbeitung, die sich aber auf: "das Erzeugen der Garne" beschrankten. In steter Beziehung zur Praxis bin ich nun den Fortschritten anf diesem Gebiete bis in die neuste Zeit moglichst gefolgt und lege hiermit Freunden der Textilindustrie eine neue auf wesentlich breiterer foundation stehende Arbeit uber diesen Industriezweig vor.

Additional info for Anatomische Trocken-, Feucht- und Knochenpräparate: Eine Technische Anleitung zu Ihrer Herstellung und Konservierung für Gutachten und zum Aufbau Medizinischer Lehr- und Schausammlungen

Example text

41 keinerlei Schwierigkeiten. Das Zusammenfugen einzelner oder mehrerer gleicher oder verschiedenartiger Celluloidstucke oder -platten geschieht mit Essigester oder Aceton. Der wohl einzige Mangel an dem Verfahren ist, daB es nicht in Alkohol gebracht werden darf, da es in diesem Medium erweicht und verandert wird. Dieser Mangel ist aber nicht schwerwiegend, denn man verwendet heute ja nur in den seltensten Fallen noch Alkohol als Aufstellungsflussigkeit. ex) Anfertigung und Aufstellung einer Grundflache.

Mumien zweier Neugeborener. Mumifizierte Placenta mit Nabelschnur. Zahlreiche Hiillen von Fliegenlarven. 27 28 Herstellung von Feuchtpraparaten. III. Herstellung von Feuchtpraparaten. Dber die nun folgenden Verfahren bestehen unter den einzelnen Fachleuten sehr unterschiecUiche Auffassungen und Ansichten hinsichtlich der geeigneten Losungen, der Auswahl der Glaser und besonders auch der Aufstellungsart. Fiir die normale und die pathologische Anatomie bildet die Fal'bel'haltung den wichtigsten Faktor der Feuchtpraparate.

Dies ist auf ein kaum zu verhinderndes, langsames Quellen der Gelatine zuriickzufiihren. Das Glasbiigel- wie das Glasplattenverfahren sind, wie eben gesagt, sehr. ten und zum anderen durch den nicht gerade geringen MaterialverschleiB bei der Bearbeitung; zudem lassen sich aus diesem Material keine wirklich dauerhaften Priiparate herstellen. Die Abbildungen 30 - 33 zeigen die Befestigung auf Glasbiigeln und Glasplatten. b) Die Schiefermontage. Diese Methode hat ebenfalls ihre Schwache in der leichten Zerstorbarkeit des Materials bei der Herstellung der Grundflache und in den nach der Montage sichtbar bleibenden Faden.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 45 votes