Das Widerspruchsprinzip in der Neueren Sowjetischen by Dr. Nikolaus Lobkowicz (auth.)

By Dr. Nikolaus Lobkowicz (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Widerspruchsprinzip in der Neueren Sowjetischen Philosophie PDF

Similar german_7 books

Aktie im Fokus: Von der Analyse zum Going Public

U4 Norbert Frei/ Christoph Schlienkamp Aktie im Fokus ISBN 3-409-14044-1 Bereits mit "Aktie im Aufwind" ist den Herausgebern, Norbert Frei und Christoph Schlienkamp, ein Nachschlagewerk gelungen, das sowohl grundlegende Informationen zum Aktienmarkt liefert als auch die aktuellen Entwicklungen praxisnah erläutert.

Repetitorium Anaesthesiologie: Vorbereitung auf die anästhesiologische Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie

Das Repetitorium Anaesthesiologie als ideales Kompendium für die Vorbereitung auf die anästhesiologische Facharztprüfung und das Europäische Diplom liegt nun bereits in der three. Auflage vor. Detailliert und praxisbezogen werden die allgemeine und spezielle Anästhesie sowie die relevanten Themen der Notfallmedizin und der Schmerztherapie dargestellt.

Die Jute und ihre Verarbeitung auf Grund wissenschaftlicher Untersuchungen und praktischer Erfahrungen: Erster Teil: Das Erzeugen der Garne

Aus der Praxis heraus entstanden meine 1877 erschienenen Mit teilungen uber die Jute und ihre Verarbeitung, die sich aber auf: "das Erzeugen der Garne" beschrankten. In steter Beziehung zur Praxis bin ich nun den Fortschritten anf diesem Gebiete bis in die neuste Zeit moglichst gefolgt und lege hiermit Freunden der Textilindustrie eine neue auf wesentlich breiterer foundation stehende Arbeit uber diesen Industriezweig vor.

Additional info for Das Widerspruchsprinzip in der Neueren Sowjetischen Philosophie

Sample text

41 DAS WIDERSPRUCHSPRINZIP WIDERSPRUCHS PRINZIP Ju. P. Frolov wid widmete mete sein Referat der Bedeutung dialektischer Gesetze, besonders des Gesetzes von der Einheit und dem Kampf der Gegensatze, Gegensätze, insofern sie Erkenntnisgesetze des Studiums des erst ersten en und zweiten Sigtlalsystems sind. Er meint, eine philosophisch richtige Auffassung der Entwicklungsdynamik des menschlichen Bewusstseins sei ein Beitrag flir für Theorie und Praxis; sie tragt trägt bei zur Aufstellung von neuen Regeln und Gesetzen der GehirnHitigkeit, Gehirntätigkeit, zur genaueren Bestimmung der Abspaltung des zweiten Signal systems in mathematischen Konstruktionen des Neupositivismus und zu einer Bereicherung der Leninschen Abbildtheorie.

I, S. 35. 42 TAGUNG ZUR FRAGE DER WIDERSPRUCHE WIDERSPRÜCHE Uber die Frage der Widerspruche Über Widersprüche in der sozialistischen Gesellschaft wird schon lange in Zeitschriften und Zeitungen unseres Landes diskutiert; dies ermoglichte ermöglichte die Klarung Klärung einiger wichtiger Wesensseiten und -ziige -züge der dialektischen Lebensart eines so komplizierten Gesellschaftsorganismus wie der sozialistischen Gesellschaft. Auf der Tagung wurde auch von bedeutenden Mangeln Mängeln bei der Analyse philosophischer Grundfragen der sozialistischen Gesellschaft gesprochen: von der Unfahigkeit, Unfähigkeit, allgemeine Lehrsatze Lehrsätze der dialektischen Entwicklungskonzeption auf spezifische Bedingungen der sozialistischen Gesellschaft anzuwenden, von Dogmatismus und Abstraktheit beim Studium lebendiger Widersprüche der sozialistischen Wirklichkeit, von der Verwirrung hinsichtlich spriiche der Frage nach der Eigentiimlichkeit Eigentümlichkeit der Losungsentwicklung Lösungsentwicklung und -form von Widerspriichen Widersprüchen zur Zeit des Sozialismus, von der unzureichenden Kritik bourgeoiser Soziologen und Revisionisten, die die sozialistischen Widersprüche verzeichnen.

2) - 2. Kolman kritisiert die Engelssche These, der sich bewegende Korper Körper befinde sich in einem gegebenen Augenblick 'hier' und 'nicht hier'. Kolman stimmt, was diesen Punkt betrifft, im Wesentlichen mit A. Schaff liberüberein, der ebenfalls behauptet, die erwahnte erwähnte These Engels' sei ein logischer Fehler. - In Wirklichkeit formuliert Engels ein Urteil der dialektischen Logik, ein Urteil, das einen realen Widerspruch der mechanischen Bewegung abbildet. D. A. Kutasov (Moskauer Partei-Kreisschule) meint, Kolmans Behauptung vom Widerspruch zwischen Raum und Zeit sei unrichtig.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes